Blog-Suche
Blog-Kategorien

Quarkpuffer mit Nustino und Heidelbeer-Mousse

Verschiedene Puffer oder Pfannkuchen auf der Basis von Nustino kommen oft in unseren Rezepten vor. Kein Wunder, dass pulverisierte Erdnüsse so gut als Ergänzung oder Basis dieser leckeren Snacks. Das wird ein königliches Frühstück!

Was brauchst Du?



Teig:

  • 300g Quark

  • 2 Löffel Hafermehl

  • 2 Löffel Haferflocken

  • 2 Löffel Nustino Pure

  • 2 Löffel Wasser

  • 1 Teelöffel Zucker

  • 2 Eier

Dekoration:

  • 1 Löffel Kokosnuss raspeln

  • 1 Löffel Rosinen

  • 2 Löffel Marmelade/Konfitüre/Apfelmus (wir haben uns für Heildelbeermarmelade entschieden)

  • getrocknete Aprikosen und Datteln (Optional)



Zubereitung:

  1. Wir rühren die pulverisierte Erdnussbutter mit 2 Löffeln Wasser.

  2. Jetzt zerdrücken wir den Quark und geben die anderen Teig-Zutaten dazu.(in dem auch Nustino)

  3. Wir mischen genau das Ganze bis wir eine klare Masse bekommen.

  4. Wir formen Puffer auf der Masse (die Größe ist beliebig)

  5. Die Pfanne bei schwacher Hitze aufwärmen und Fett dazugeben. Wir empfehlen Kokosöl. (1 Löffel)

  6. Jetzt braten wir die Puffer bis sie ein bisschen braun werden.

  7. Wenn unser Essen auf den Teller kommt, schmieren wir es mit Mus/Konfitüre/Marmelade. Danach dekorieren wir sie mit Kokosraspeln und getrockneten Früchten.



Das ist alles! In kurzer Zeit und mit wenig Mühe haben wir leckere Puffer vorbereitet. Dank dem pulverisiertem Erdnussbutter Nustino ist unser Snack nicht zu Fett. Sie enthält sehr viel kostbare Proteine! Ich wünsche euch schönes Kochen und guten Appetit!

Menü

Einstellungen

Teilen